Unternehmen:
  Zahlen und Fakten
  Qualitätsmanagement
  Historie
  News
  Presseservice
  Stellenangebote
  Partner
  Prospekte

Schwarzwälder Unternehmen setzen Trends auf internationalem Parkett

So positiv wie die gesamte Entwicklung der Haiterbacher DUROtherm-Gruppe und Ihrer Tochterfirmen schon im gesamten Jahr war, so erfolgreich verlief für die Schwarzwälder auch die weltweit wichtigste Kunststoffmessen: die K 2001 in Düsseldorf.

Auf der alle drei Jahre stattfindenden Messe, stellten die Haiterbacher Verformungs-Spezialisten DUROtherm, INTERPLAST und TWIN-TEC ihr umfassendes Know-how einmal mehr unter Beweis, und überzeugten das internationale Fachpublikum durch neue Entwicklungen und Produktionstechniken. So zeigte die DUROtherm GmbH am Beispiel von Abdeckungen für Omnibus-Klimaanlagen, dass in Haiterbach riesige Tiefziehteile produziert werden können: bis zu einer Formfläche von 4200 x 2500 mm! Ein weiteres Highlight waren die neuen stoff- bzw. folienkaschierten Verkleidungselemente für den Fahrzeug- und Kabinenbau. Nach einer einjährigen Entwicklungszeit und unter Einsatz eines speziellen Verfahrens startet die Serienproduktion noch im Dezember diesen Jahres. Aber auch die INTERPLAST GmbH, die Spezialisten für’s Inline-Verfahren, zeigten neben ihrem bewährten Standardprogramm, der Grundmauerschutzfolien (Noppenfolien) zum Schutz von Bauwerken gegen Feuchtigkeit und Wasser, verschiedene Neu- und Weiterentwicklungen.

Zahlreiche neue, sehr gute Kontakte sogar in Anwendungsbereichen, in denen Kunststoff bisher keine Rolle spielte, sorgen für einen erfolgreichen Ausklang dieses Geschäftsjahres – für den Standort Haiterbach darüber hinaus für vielversprechende Erwartungen für das Jahr 2002: So konnte die DUROtherm-Gruppe zahlreiche Investitionen die geplant, und teilweise sogar schon ausgelöst wurden, durch diesen Messe-Erfolg weiter festigen: Da wäre einerseits die neue Twin-Sheet-Anlage der Firma TWIN-TEC, die schon im Januar in Betrieb genommen wird, und von der Amerikanischen Lieferfirma noch in Düsseldorf als Exponat gezeigt wurde. Auch INTERPLAST hat in Punkto Expansion einiges vor: So wird derzeit mit Hochdruck an der Entwicklung eines völlig neuen Produkts und Produktionsverfahrens gearbeitet, das im April 2002 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Die hierfür benötigte zusätzliche Produktionsstrasse schafft neben neuen Arbeitsplätzen einen weiteren Ausbau des Technologie-Vorsprungs.

Die aktive Investition in neue Technologien, sowie der stetige Ausbau der Produktionsflächen und -kapazitäten am Standort Haiterbach zeigen, dass die DUROtherm-Gruppe mit Ihren Tochterfirmen auf vollem Erfolgskurs ist, und auch zukünftig ein leistungsstarker Partner in Sachen Kunststoffverformung sein wird.

zurück
Innovationen aus Kunststoff – in Form gebracht.
News

Spezialist für Kunststoff kommt

Zuwachs im Una-
dinger Gewerbe-gebiet: Die auf Kunstoffverarbei-
tung spezialisierte Firma Durotherm aus Haiterbach nimmt hier ein Zweigwerk in Be-
trieb.

weiter
Jobs

Aktuelle Stellenangebote:
weiter