Unternehmen:
  Zahlen und Fakten
  Qualitätsmanagement
  Historie
  News
  Presseservice
  Stellenangebote
  Partner
  Prospekte

Leistungsschau bei der DUROtherm-Gruppe

Auf einen erfolgreichen Tag
kann die DUROtherm-Gruppe  zurückblicken, als sie sich am Sonntag bei der Haiterbacher Leistungsschau präsentierte.
In Begleitung von allerhand Prominenz aus Politik und Wirt-schaft war auch der baden-wür-ttembergische CDU Fraktions-vorsitzende Günther Oettinger zu Gast bei DUROtherm.

Das Rahmenprogramm hatte es in sich: So konnten die Besucher bei der DUROtherm Kunststoffverarbeitung GmbH in einem Rundgang die komplette Produktionsstätte besichtigen und sich bei laufender Produktion ein Bild von der Entstehung von riesigen tiefgezogenen Kunststoffformteilen machen. Der absolute Renner war ein ganz besonderes Kunststoffteil: ein silberner DUROtherm-Bob, der eigens für diesen Anlass produziert wurde. Die Besucher konnten live zuschauen, wie ihr eigener Bob zunächst tiefgezogen und dann gefräst wurde und diesen anschließend mit nach Hause nehmen. Ein DUROtherm-Produkt, das sicherlich nicht nur
im kommenden Winter für viel Vergnügen sorgen wird.

Aber auch sonst war im Betriebsgelände der DUROtherm viel geboten. Im EnBW Energy-Truck beispielsweise, konnten die Besucher ihre Energievorräte in unterschiedlichsten Spielen unter Beweis stellen oder auf einem Arbeitskran in Schwindel erregender Höhe von 16 Metern die Aussicht über das komplette Betriebsgelände und das Industriegebiet genießen. Stundenlangen Spaß hatten die Kinder außerdem im Spukschloss – einer großen Hüpfburg, die zum Rumtollen geradezu einlud. Abgerundet wurde die Veranstaltung durch ein reichhaltiges Angebot an Essen und Trinken, für das sich der Liederkranz Haiterbach einsetzte und den ganzen Tag über alle Hände voll zu tun hatte.Die Mühe der wochenlangen Vorbereitungen hat sich aber auch bei den Firmen INTERPLAST und TWIN-TEC gelohnt. Hier hatten die zahlreichen Besucher die Möglichkeit, Europas größte Inline-Anlage zur Herstellung von Noppenfolien in Aktion zu sehen oder dabei zu sein, wie in einem komplizierten Spezialverfahren Twin-Sheet-Kunststoffteile hergestellt werden. Highlights, die man nicht alle Tage zu sehen bekommt. Gerade die Kinder freuten sich aber auch über die INTERPLAST-Luftballons, die sich hin und wieder selbstständig machten und den Himmel über dem Industriegebiet mit blauen Punkten schmückten.

(Anzeiger Freudenstadt, 16.07.2003)

zurück
Innovationen aus Kunststoff – in Form gebracht.
News

Spezialist für Kunststoff kommt

Zuwachs im Una-
dinger Gewerbe-gebiet: Die auf Kunstoffverarbei-
tung spezialisierte Firma Durotherm aus Haiterbach nimmt hier ein Zweigwerk in Be-
trieb.

weiter
Jobs

Aktuelle Stellenangebote:
weiter